Performance Level (PL) nach EN ISO 13849-1

Der Performance Level (PL) oder auch Sicherheits-Integritätslevel (SIL) gibt die Fähigkeit von sicherheitsbezogenen Teilen einer Steuerung an, ein Risiko zu vermindern.

Um den Performance Level oder Sicherheits-Integritätslevel zu berechnen, werden alle an der Ausführung der Sicherheitsfunktion beteiligten Geräte einbezogen.

Der Performance Level wird dabei auf einer Skala von a (gering) bis e (hoch) angegeben.

Für jede der sicherheitsbezogenen Teile einer Steuerung ausgeführten Sicherheitsfunktion muss der erforderliche Performance Level (PLr) ermittelt werden.
Diese Berechnung basiert auf folgenden drei Parametern:

Schwere der Verletzung (S)
S1 = Leicht
S2 = Schwer (z.B. Abtrennung von Gliedmaßen oder Tod)

Häufigkeit und Aufenthaltsdauer (F)
F1 = selten bis öfter bzw. kurz
F2 = häufig bis dauernd bzw. lang

Möglichkeit der Gefährdungsvermeidung (P)
P1 = unter bestimmten Bedingungen möglich
P2 = kaum möglich

Performance Level durchschnittliche Wahrscheinlichkeit eines gefährlichen Ausfalls (PFHd) [1/h] SIL Level
a 10-5 ≤ PFHd < 10-4 ---
b 3 x 10-6 ≤ PFHd < 10-5 SIL 1
c 10-6 ≤ PFHd < 3 x 10-6 SIL 1
d 10-7 ≤ PFHd < 10-6 SIL 2
e 10-8 ≤ PFHd < 10-7 SIL 3

Risikograph zur Bestimmung des Performance Level

 

schliessen
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Willecke Hebe- und Fördergeräte GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.